Neues im Garten

 
   

 ´Schulgarteninitative`

 

Schüler & Lehrer der Hochrheinschule Gailingen haben sich das Projekt Schulgarten auf ihre Fahnen geschrieben und legen aktuell ihren eigenen Garten an.

Wir unterstützen das Projekt mit Rat und Tat, da unsere Intention darin liegt,

die Motivation zu eigenem gärtnerischen Werken zu wecken und ganz nebenbei die Beziehung der Kinder zur Pflanzenwelt zu stärken.

Gartenarbeit soll vor allem Freude bereiten und reiche Ernte hervorbringen in Form von Früchten, Beeren und frischem Gemüse. Dazu steuern wir gerne unser Know-how bei. 

Wir wünschen den Schülern der Hochrheinschule viel Erfolg und Spaß bei der Entwicklung ihres Schulgartens.

 


 

Juli 2016
   

´Töpfermarkt`

am Rheinuferpark in Gailingen

Mit unseren schönen Herbstpflanzen erweiterten wir das Angebot für die Besucher des Töpfermarktes.

 
24.09.2015

 

 

 

´Vertikaler Wald`

Auf italienisch heißt das Revitalisierungsprojekt der Stadt Mailand ´Bosco Verticale`und

hat in Frankfurt den internationalen Hochhauspreis Best High-Rises 2014/15 gewonnen.

Zwei Hochhäuser im Norden Milanos beherbergen in ihrer Außenhülle

480 große und mittlere Bäume

250 kleine Bäume

5.000 Büsche und

11.000 Bodendeckerpflanzen.

Dies entspricht einem ganzen Hektar Wald.

Durch diese biologische Architektur  wird das Ausehen des Gebäudes von der Art des Baumwuchses und der Form, Farbe und jahreszeitlichen Veränderung des Blattbestandes beeinflusst.

14.06.2015

 

 

 

´Schwanenblume`

Die Schwanenblume - Butomus umbellatus - wurde zur Blume des Jahres 2014 gewählt.

Sie ist eine der schönsten heimischen Sumpfpflanzen.

Ihre dekorativen Blüten, die in einem doldigen Blütenstand angeordnet sind, sitzen auf hohen Stielen und ziehen mit ihrem Honigduft viele Insekten an.

In ihrem natürlichen Lebensraum, den Flussauen ist sie in den Flachwasserbereichen zu finden, sie eignet sich jedoch auch für kleine Teiche und verträgt stark schwankende Wasserstände.

 

 

 

 

´Verwunschen & Verzaubert`

So lautet der Titel der Saisonalen Gärten auf der Insel Mainau.

Unsere Lehrlinge haben teilgenommen.

Sie verwirklichten den Entwurf von Aneta Kolarikova und Matthias Rützel, deren Garten den Namen ´Rosie´s Flowerbed`trägt und den zweiten Platz im Mainau-Wettbewerb gewonnen hat.


16.05.2013